SiNUS-Abschlussveranstaltung „Digitale Medien im Unterricht“
 
Fünf Regionen des Landes Hessen haben sich in den Jahren 2005 - 2007 mit der Frage auseinander gesetzt, inwieweit Computer-Algebra-Systeme (CAS) der beiden Kooperationspartner Casio und Texas Instruments eine geeignete Unterstützung bieten können. Dabei sollten Bezüge zu den SiNUS- Modulen hergestellt werden.
 
 
Erweiterte Fragestellungen waren: Ab wann sollten die CAS-Systeme, auch in Abgrenzung der grafikfähigen Taschenrechner eingesetzt werden (Kosten – Nutzen Analyse)? In welchen Situationen sollten eher PCs zum Einsatz kommen? Lassen sich mit Hilfe von Technologien in besonderer Weise die in den Bildungsstandards beschriebenen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler fördern? Die angebotenen Dateien informieren über die Tagungsergebnisse und ziehen erste Schlussfolgerungen für das geplante Nachfolgeprojekt „Bildungsstandards in Mathematik und Naturwissenschaften – Kompetenzförderung der Schülerinnen und Schüler“.

Zum Download der Tagungsergebnisse:
http://sinus-fb.classlink.de/michael.drabe